by ARD, powered by BMAT

Eine Plattform zur intuitiven Suche und digitalen Bereitstellung von Backgroundsmusik

Intro

DigiBack, die ARD-Plattform zur intuitiven Suche und digitalen Bereitstellung von Background- oder Produktionsmusik, sammelt Essenzen und Metadaten aller Anbieter von Backgroundmusik mit Online-Only-Vereinbarung. Die Essenzen werden anhand der mitgelieferten Metadaten recherchierbar gemacht und zum Download bereitgestellt.

In dem Kontext ist BMAT zuständig für die Konsolidierung der Essenzen und Metadaten aller Anbieter und deren Weiterübertragung an ARD.

Teilnahme an DigiBack

Voraussetzung für eine Zusammenarbeit ist der Abschluss einer Labelvereinbarung mit der ARD, der Deutschen Welle und dem Deutschlandradio sowie die „Zusatzvereinbarung Trailernutzung und Onlineproduktionen zur ARD-Labelvereinbarung“.

Vertrag mit ARD abschliessen

Als Musikverlag und Produktionsmusiklabel dürften Sie neben den Leistungsschutzrechten an den Aufnahmen auch über die Verlagsrechte an der Musik verfügen (z.B. Filmherstellungsrecht), was erforderlich ist, damit Ihre Titel in der ARD-online-only-Liste geführt werden und Sie bei BMAT für DigiBack gelistet werden können.

Wenn Sie Interesse am Abschluss dieser Vereinbarungen haben, informieren Sie bitte Fr. Balzar (renate.balzar@swr.de. ).

Innerhalb ARD ist SWR zuständig für

  • die Labelvereinbarung mit der ARD, der Deutschen Welle und dem DeutschlandRadio
  • die „Zusatzvereinbarung über die Nutzung von Trailer und Online-Produktionen zur ARD-Label-Vereinbarung.

Die sogenannte Nur-Online-Vereinbarung ist die Abkürzung für die oben genannte Zusatzvereinbarung, die die Verwendung von Musik für eigene Produktionen regelt, die nur online (d. H. Nur online) ohne vorherige Ausstrahlung im Radio oder Fernsehen veröffentlicht werden.

Essenzen und Metadaten an BMAT senden

Wenn Ihr Katalog über die Recherchewerkzeuge der ARD für die Backgroundmusik auffindbar sein soll, ist es notwendig, alle Essenzen und Metadaten (incl. Keywords) nach den Anforderungen aus dem technischen Factsheet zuzuliefern. Die Essenzen für die ARD müssen lineare Qualität (WAV-Dateien, – min. 44,1 kHz, min. 16 Bit -) haben. Diese und weitere Anforderungen an die Metadaten können Sie dem technischen Factsheet entnehmen.

Factsheet und anderen Richtlinien können Sie bei uns anfordern, wenn der Vertrag mit ARD unterschrieben ist. Damit wenden Sie bitte an germany-support@bmat.com

FAQs

Wie lange dauert es, seit ich die Musik an BMAT schicke, bis der Inhalt in DigiBack verfügbar ist?

Sobald wir Ihre Inhalte erhalten und die erfolgreiche Aufnahme bestätigt haben, können die Inhalte innerhalb der nächsten 24-48 Stunden in DigiBack durchsucht werden.

Ist inzwischen die Anlieferung an BMAT auch für Digiback über Harvest Media möglich inklusive Wav-Files, aller Metadaten, GEMA Nummern und Cover Files?

Es ist so vorgesehen und wird in den nächsten Monaten produktiv sein.

Kann ich einen Screenshot der endgültigen Benutzeroberfläche haben? Es wäre uns eine große Hilfe, einen visuellen Eindruck davon zu bekommen, wie die Suchmaske des Endbenutzers / Suchenden aussieht, wenn er / sie arbeitet ... Wäre ein (eingeschränkter) Zugang möglich? So erkennen wir dann die Prioritäten und wie wir die Suchfunktion am besten nutzen können. Wenn kein Zugriff möglich ist, reichen Screenshots der Maske aus.

Anbei ein paar Screenshots als JPGs von unserer Oberfläche.

Enthält die endgültige Produktmaske ein Bild der Musikwellenformen?

Unsere aktuelle Produktmaske noch nicht.
Für die neue Produktmaske, die wir Ende des Jahres entwickeln wollen, ist eine Hüllkurven-Ansicht mit angedacht.

Gibt es ein Dropdown- oder ähnliches Feature für verwandte Tracks (Instrumentalversionen, alternative Versionen, Stems) oder sind diese in irgendeiner Weise mit den Haupttracks verknüpft?

Wenn die „verwandten Tracks“ dieselbe EAN haben, sind sie mit dem Haupttrack verknüpft.

Gewichten die Suchalgorithmen die Ergebnisse in ihren Algorithmen nach Wichtigkeit (z. B. wird die Epoche stärker gewichtet als das Genre?)

Nein, die Suchfunktion unserer aktuellen Oberfläche gewichtet nicht.

Wie werden Album und Track Beshreibung in DigiBack verwenden?

Die Felder gehören zur Standardvorlage für BMAT-Metadaten. Da sie in DigiBack nicht vorhanden sind, werden sie nicht an ARD / ZDF übertragen.

Können wir das Protokoll einsehen, nach dem das Matching unserer englischen Keywords mit den deutschen Keywords der ARD Datenbank stattfindet. (Das wäre uns wichtig um die Metadaten, die im System arbeiten, bei uns überprüfen zu können.)

Nicht alle englischen Keywords werden ins Deutsche übersetzt. Aber es werden auch englische Keywords erfasst. Übersetzungen gibt es im Bereich Stimmung/Ausdruckscharakter und im Sachindexat.
Wenn eine Quelle beispielsweise „mysterious“ oder „secretive“ als Schlüsselwort sendet, wird es in „geheimnisvoll“ übersetzt und zugeordnet (es ist in der Liste digiBack_ausdruckscharakter.xlsx) => Wenn ein Benutzer „secretive“ eingibt, zeigt die Benutzeroberfläche die Tracks an mit dem Schlüsselwort = „geheimnisvoll“.
Auf der anderen Seite bleiben Schlüsselwörter, die DigiBack empfängt, die keine Übersetzung in den ARD-Vokabularen haben, in Englisch und werden über Freitext durchsuchbar gemacht.

Haben Sie weitere Informationen zum Keyword-Mapping-Prozess? Ist es für jeden Distributor automatisiert?

Die in den bereitgestellten Excel-Dateien aufgeführten Schlüsselwörter (digiBack_ausdruckscharakter.xlsx, digiBack_ausführung.xlsx und digiBack_epoche.xlsx) sind die wichtigsten für die ARD und machen etwa 25% aller von ihnen verwendeten Schlüsselwörter aus. DigiBack ordnet Ihre Keywords den Keywords zu und die nicht zugeordneten werden in einem Freitextfeld gespeichert. Der Mapping-Prozess ist für jeden Distributor gleich

Werden die nicht zugeordneten Schlüsselwörter in Digiback durchsucht werden können - wenn ja - wie?

Ja, nicht zugeordnete Schlüsselwörter werden als Freitext gespeichert und können durchsucht werden. Für weiteren Informationen siehe bitte Datei Content_Factsheet_DigiBack.pdf.

Wie kann ich Metadatenaktualisierungen ausführen?

Wenn Sie Metadaten aktualisieren müssen, senden Sie uns die neuen Metadaten zusammen mit den WAV-Dateien erneut auf die gleiche Weise, wie Sie es für den Back-Katalog und neue Releases getan haben.

Gibt es irgendwo ein Backend oder eine Übersicht unserer hochgeladenen Alben?

Wenn Sie einen Überblick über die hochgeladenen Inhalte benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und wir stellen Ihnen eine Liste mit allen Tracks zur Verfügung, die Sie uns für DigiBack gesendet haben.

Wie lange dauert es, seit ich die Musik an BMAT schicke, bis der Inhalt in DigiBack verfügbar ist?

Sobald wir Ihre Inhalte erhalten und die erfolgreiche Aufnahme bestätigt haben, können die Inhalte innerhalb der nächsten 24-48 Stunden in DigiBack durchsucht werden.

Ist inzwischen die Anlieferung an BMAT auch für Digiback über Harvest Media möglich inklusive Wav-Files, aller Metadaten, GEMA Nummern und Cover Files?

Es ist so vorgesehen und wird in den nächsten Monaten produktiv sein.